Manucharitam_to be | 2017

zeitgenössisches Tanzstück von TanzART

Manucharitam_to be | TanzART Produktion | 2017

Was bedeutet es heute Mensch zu sein? Was sind unsere persönliche Herausforderungen in dieser schnell wachsenden globalen Welt, in dem es keine Konstante mehr zu geben scheint? Mit diesen Themen haben sich die 9 Tänzerinnen auseinandergesetzt und unter der künstlerischen Leitung von Jana Schmück und Anne Dietrich das Tanztheaterstück "Manucharitam_to be" entwickelt. Die tänzerischen Antworten auf die Fragen sind so unterschiedlich wie der Mensch selbst: mal laut und energiegeladen dann wieder sanft oder melancholisch. Der Tanz visualisiert die Vielschichtigkeit, das wird aus einem Halten und Unterstützen plötzlich eine Festhalten und Begrenzen oder ist es doch ein Auffangen? Manucharitam, kommt aus dem Sanskrit und bedeutet so viel wie Mensch sein. Das Stück möchte keine Antworten geben, sondern Raum für Gedanken und Fragen. Es gilt: dabei sein, sehen, hören, mitempfinden, mitdenken, treiben lassen.

Auf Empfehlung der indischen Botschaft hat das ICCR (Indian Council for Cultural Relations) die TanzART Company auf Gastspielreise  mit Manucharitam_to be in 2017 nach Indien eingeladen.

Konzept, Choreografie: Jana Schmück, Anne Dietrich
Kostüme: Corinna Seiler
Lichtkonzept: Raghav

  • gefördert durch den Landkreis Bautzen  und der Kulturstiftung des Freistaates Sachsens

Zurück