Zeitgenössischer Tanz

Der Zeitgenössische Tanz beinhaltet im Unterschied zur Klarheit des klassischen Balletts sehr unterschiedliche Bewegungsformen und stellt eine Synthese verschiedener Tanztechniken - wie Modern Dance, Release Technik, Improvisation - dar. Der Tanz wirkt oft individuell, dynamisch und bezieht auch die Bodenebene mit ein. Durch eine gezielte Beobachtung und Wahrnehmung von eigenem Atem, Gewicht und Energiefluss wird ein leichtes und bewusstes Tanzen ermöglicht. Technische Fähigkeiten, Flexibilität, Haltung, Koordination und Kraft werden verbessert. Insgesamt hat der zeitgenössische Tanz eine natürlichere Herangehensweise an die Körperarbeit als das eher artifizielle klassische Ballett und ist somit für viele Menschen als Tanzform bestens geeignet.